Grundschulklasse mit Kindern verschiedener Nationalitäten

IN VIA ist an sieben kommunalen Schulen und drei Schulen der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg Träger der Schulsozialarbeit. In der Stadt Freiburg sind die Schulsozialarbeiter/-innen eingebunden in die fachliche Arbeitsstruktur der Schulsozialarbeit Freiburg, die von einer städtischen Koordinatorin gesteuert wird. Im Landkreis Emmendingen ist die Schulsozialarbeit von IN VIA (Bernhard-Galura-Schule, Herbolzheim) ebenfalls in die fachliche Arbeitsstruktur des Landkreises eingebunden.

Was ist eigentlich Schulsozialarbeit? Erklär´s mir!

Erfahren Sie mehr über

Nachrichten aus dem Arbeitsfeld Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit aus dem Lockdown

„Präsent sein in der Welt der Schüler*innen“ –  Schulsozialarbeit am SBBZ Lessingschule Freiburg In der Schulsozialarbeit müssen wir neue Wege finden, um den Schüler*innen begegnen zu können, Impulse zu setzen und präsent zu sein. Es […] Weiterlesen ...

Schulsozialarbeit aus dem Lockdown

Spielstunde und Foto-Challenge Kinder und Jugendliche zählen zu den Leidtragenden der Lockdowns und werden mit vielen neuen Herausforderungen konfrontiert. In Gesprächen und über Chat-Kommunikation lässt sich feststellen: Schüler*innen fühlen sich einsam, ihnen fehlt die Schule […] Weiterlesen ...

Arbeiten bei IN VIA

nach oben