Stellenangebote

viele bunte Figuren nebeneinander, einige stehend, eine Person mit Rollaor, eine Person im Rollstuhl.
Am 14. April 2018 veranstalten IN VIA in der Erzdiözese Freiburg und das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden e.V. den jährlichen Fortbildungskongress der Bahnhofsmissionen in Baden. Hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeitende der Bahnhofsmissionen sind nach Freiburg eingeladen, um sich mit verschiedenen Aspekten desThemas „Inklusion leben – Inklusion gestalten“ auseinanderzusetzen und ihre Erfahrungen auszutauschen. In mehreren  Workshops mit „Expert*innen“  haben die Teilnehmenden Gelegenheit, sich hautnah in das Leben mit physischen und psychischen Einschränkungen oder Behinderungen hineinzuversetzen. –  Für den Workshop „Bewegen – mal anders“  beispielsweise werden Rollstühle zur Verfügung stehen; in einem anderen Workshop wird ein Simulationsanzug zum Einsatz kommen, der Wahrnehmungseinschränkungen im Alter erlebbar macht. Der Kongress greift Praktisches im Umgang mit Unsicherheiten und Schwierigkeiten auf und will  Impulse für ein wertschätzendes Miteinander geben.  
Am Nachmittag wollen die über 80 Teilnehmenden „blau machen“ – nämlich Freiburg – bei einer Stadtführung, bei der sie die blauen Jacken der Bahnhofsmission tragen werden.