Stellenangebote

Internationaler Frauen*tag 2021. Weltweit gestalten Frauen* Aktionen, im Netz oder auf der Straße, um sich für ihre Rechte einzusetzen, um auf Ungerechtigkeiten, Gewalt und Missstände aufmerksam zu machen. Gemeinsames Ziel ist es, laut zu werden und für jene Schieflagen in unserer Gesellschaft, die weiterhin normativen Kategorien unterliegt, zu sensibilisieren. Genauso wichtig ist der Fokus auf die Handlungsmacht von Frauen* und auf ihre Kompetenzen, welche häufig nicht ausreichend wahrgenommen werden.  

Die Fotoaktion der Projekte DOUNIA plus und Ashana in Freiburg ist im März 2021 rund um den Weltfrauen*tag entstanden. Sie soll einen durchweg positiven Blick auf mutige Frauen* erschließen, die ihre eigenen Stärken und Ziele benennen und Dinge, auf die sie stolz sind, laut aussprechen. Alle Beteiligten wollen ein Bild von Frauen* zeichnen, welches geprägt ist von selbstbestimmtem Handeln und einer machtvollen Position, die Frauen* in verschiedensten Kontexten und Wirkungskreisen einnehmen. Sie alle sind in den letzten Jahren neu nach Deutschland, neu nach Freiburg gekommen – heute sind sie Teil dieser Stadt. Fotografiert wurde vor typisch Freiburger Kulisse: im Seepark, im Stadtgarten, an der Dreisam, in der Fischerau, auf dem Münsterplatz, im Eschholzpark.

Neben der Online-Galerie schmücken die Fotos auch das IN VIA-Büro und die Gruppenräume in der Ensisheimer Straße 4. Sie sollen Frauen* und Mädchen* Mut machen, stolz auf die eigenen Errungenschaften zu sein und diese für sich und ihr Umfeld sichtbar werden zu lassen.

Wir danken der Künstlerin Carina Scherer für Ihr Engagement und für die angenehme Atmosphäre, die sie während der Fotoshootings geschaffen hat. Vielen Dank auch an alle Protagonistinnen für ihre Offenheit und das Teilen ihrer Erfahrungswerte.

Mehr von Carina Scherer auf instagram: carina0scherer

nach oben