Stellenangebote

Freie Sitzplätze waren rar am Tag der Bahnhofsmission am 17. April 2019. Die Leiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Bahnhofsmission freute sich über zahlreiche Besucher*innen, die sich bei Kaffee und Kuchen über das Wirken der Bahnhofsmission infomierten. Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe würdigte in seiner Ansprache die Bedeutung der Einrichtung und das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer*innen der Bahnhofsmission; Auch Karlsruher Stadträt*innen und Vertreter*innen verschiedener Einrichtungen besuchten das Fest. Der Höhepunkt des Festes war die Weihe des neuen Bahnhofsmissionsengels. In einer ökumenischen Andacht auf dem Bahnsteig wurde der Engel gesegnet und damit seiner Bestimmung übergeben: die Bahnhofsmission, die Mitarbeitenden und die Gäste zu schützen und zu geleiten. Kunsthistorikerin Simone Dietz sprach in einem kurzen Vortrag in Vertretung des Sägekünstlers Guntram Prochaska erläuternde Worte zu seinem Werk. Enthüllt wurde der Engel vom früheren Dekan Otto Vogel, der vor einigen Jahren den Förderverein der Bahnhofsmission Karlsruhe mitbegründet hatte.

Einen ausführlichen Bericht der BNN zum Tag der Bahnhofsmission in Karlsruhe lesen Sie hier (pdf).