Stellenangebote

Vom 21. bis zum 28. März 2019 findet der erste Onlinekongress rund um das Thema (schulische) Inklusion in Deutschland statt .

Organisiert wird der Kongress von Bettina Krück, IN VIA-Mitarbeiterin und Mutter eines Sohnes mit Behinderung, der seit letztem Jahr inklusiv beschult wird und heute ein stolzer und glücklicher Erstklässler ist, der von einem engagierten pädagogischen Team begleitet wird. 

Der Weg dahin war für Krück nicht immer einfach. Mit dem Kongress möchte sie daher nicht nur Eltern, sondern auch pädagogische Fachkräfte informieren und ermutigen, (schulische) Inklusion zu wagen, und zu erleben, dass sie – mit der richtigen Haltung und den richtigen Rahmenbedingungen – eine Bereicherung für jedes Klassenzimmer ist.

Auf der Seite www.inklusionskongress.de  bietet der Kongress 25 informative Interviews mit Referent*innen, die alle im Bereich Inklusion tätig sind – sei es als Bildungsforscher*innen, als Inklusionsaktivist*innen, als Pädagog*innen oder in der Beratung. Mit dabei ist auch die Koordinatorin des IN VIA-Kooperationsprojektes Schule für ALLE, Katharina Walter.

Erfahrungsberichte  und wertvolle Tipps zur praktischen Umsetzung von Inklusion finden im Kongress genauso ihren Platz wie Einblicke in die pädagogische inklusive Arbeit und Informationen zu den aktuellen Forschungsergebnissen.

Die Teilnahme ist kostenlos sowie zeit- und ortsunabhängig. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf hier.