Stellenangebot als PDF:
Päd. Mitarbeiter*in (m/w/d) in Waldshut

Pädagogische Mitarbeiter*in (m/w/d)
oder vergleichbar für Frauenprojekte
(Stellenumfang 20 %)

Sie wollen Frauen unterstützen, Familie und Beruf zu vereinbaren?
Dann steigen Sie ein – in unser ESF-Projekt
„&los- Chancen nutzen, Neustart wagen“
im Bereich der beruflichen Integration von Frauen in Waldshut.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitgestalten von Seminarangeboten (z.B. Bewerbungstraining, PC-Training, Kompetenztraining, Kenntnisvermittlung über den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Sozialtraining)
  • Netzwerkarbeit mit sozialen Fachdiensten und Behörden
  • Organisatorische und administrative Aufgaben

Sie passen gut zu uns, wenn Sie:

  • über eine pädagogische Ausbildung bzw. Vergleichbares im Bereich des Sozialwesens verfügen
  • Erfahrung mit der Zielgruppe langzeitarbeitslose Frauen und im SGB II-Bezug haben
  • Erfahrung in der Durchführung von Gruppenarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, sowie die Fähigkeit zum selbstständigen und lösungsorientierten Arbeiten mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • eine bereichernde, vielseitige und interessante Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit, im Team zu arbeiten
  • regelmäßige Supervision, kollegiale Beratung sowie Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung nach AVR und betriebliche Altersvorsorge
  • Teilnahme am JobRad- und Hansefit-Programm

Arbeitsbeginn: 01.01.2023
Stellenumfang: 20 %
Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet.

 

Wir schätzen Vielfalt und freuen uns über Bewerbungen, die unabhängig von Geschlecht, Herkunft, sexueller Identität und Religion sind.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: bewerbung3@invia-freiburg.de

Bei Rückfragen steht Ihnen die Projektleiterin, Frau Yvonne Bauer, unter 07751-8973933 gerne zur Verfügung.

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V.
Mädchen- und Frauentreff
Rheinstr. 55
79761 Waldshut-Tiengen

nach oben