Stellenangebot als PDF:
Leitung Bahnhofsmission Freiburg (m/w/d)

Träumen Sie von einer Stelle, die Gestaltungsspielraum und Sinnstiftung verbindet?

Motivation, Initiative und Organisationsfähigkeit sind ihre Talente?

Dann suchen wir genau Sie!

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sozialpädagogische Arbeit mit den Gäst*innen der Bahnhofsmission
  • Koordination und Anleitung eines motivierten und engagierten Teams von Ehrenamtlichen und FSJler*innen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Durchführung von Projekten
  • Sozialraumorientierte Arbeit und Vertretung der Bahnhofsmission in den städtischen Netzwerken
  • Öffentlichkeitsarbeit

Sie passen gut zu uns, wenn Sie:

  • über ein abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium bzw. vergleichbare Ausbildung verfügen
  • idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe und Ehrenamtlichen
  • Teamfähig und Flexibilität mitbringen
  • die Bereitschaft haben, auch nachmittags oder bei Bedarf am Wochenende zu arbeiten
  • Interesse für soziale Medien und Fundraising mitbringen

Wir bieten:

  • die Möglichkeit trägerübergreifend in einem Leitungsteam zu arbeiten
  • ein wertschätzendes Arbeitsumfeld mit einem motivierten Team aus engagierten Ehrenamtlichen
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung betriebliche Altersvorsorge, JobRad und Hansefit
  • Bezahlung nach AVR S11b

Arbeitsbeginn: idealerweise zum 01.04.2023
Stellenumfang: 75% (unbefristet)

Die Leitung der Bahnhofsmission erfolgt im Tandem mit einer Kollegin der evangelischen Stadtmission. Die Bahnhofsmission befindet sich in Trägerschaft von IN VIA Freiburg und der Evangelischen Stadtmission. Die Dienstgeber ist IN VIA.

 

Wir schätzen Vielfalt und freuen uns über Bewerbungen, die unabhängig von Herkunft, sexueller Identität und Religion sind.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2022, gerne in einem pdf-Dokument, per E-Mail an: bewerbung4@invia-freiburg.de

Bei Rückfragen steht Ihnen Leonie Bronner (leonie.bronner@invia-freiburg.de) gerne zur Verfügung.

nach oben