Stellenangebot als PDF:
Fachberater*in Schulsozialarbeit als Mitglied des Leitungsteams

Sie möchten Leitungsaufgaben wahrnehmen…
Sie wollen Qualität sichern und weiterentwickeln…

Sie bringen sich gerne mit Ihren Ideen ein…
…und das alles im spannenden Arbeitsfeld Schulsozialarbeit

Prima – dann werden Sie Fachberater*in bei uns!

Eine Tafel mit sechs zerknüllten Papierbällen in den Farben Türkis, Lila, Orange, Pink, Gelb und Hellgrün, von links nach rechts angeordnet. Rechts ist eine Zeichnung einer Glühbirne mit Strahlen in weißer Kreide zu sehen, die durch eine gewundene Kreidelinie mit den Papieren verbunden ist und den kreativen Prozess von verstreuten Gedanken hin zu einer leuchtenden Idee symbolisiert.

Wir sind an 40 Schulen von Mannheim bis zum Bodensee mit über 50 Fachkräften als Träger der Schulsozialarbeit tätig. Unsere Schulsozialarbeiter*innen leisten auf der Basis des SGB VIII Kinder- und Jugendhilfe an Schulen. Als Fachberaterin setzten Sie sich mit aktuellen Thematiken und politischen Entwicklungen, auseinander und unterstützen die Fachkräfte durch fachliche Inputs. Sie arbeiten vernetzt und vertreten den Verband auf Landes- und Bundesebene.

Sie sind nicht nur für das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit federführend unterwegs, sondern auch als Teil des Leitungsteams. Hier kommen Geschäftsführung, Fachberatungen und Regionalleitungen zusammen, um den Verband strategisch weiterzuentwickeln und im kollegialen Austausch zu sein.
Ihr Arbeitsplatz befindet sich in der Geschäftsstelle in Freiburg – im Grünen, mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV. Hier steht ein eigenes, voll ausgestattetes Büro zur Verfügung. Die Kolleg*innen arbeiten Tür an Tür, so dass kollegiale Beratung, fachlicher Austausch oder auch eine gemeinsame Kaffeepause leicht möglich sind.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen wir die Stelle unbefristet mit einem Stellenumfang von 70 Prozent.

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • große Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • mobiles Arbeiten
  • die Bezahlung nach AVR mit Sonderzahlung und Altersvorsorge
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Supervision
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement u.a. mit Hansefit und JobRad
  • Jobticket

Was wir von Ihnen erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im sozialen Bereich oder im Sozialmanagement
  • Erfahrung in der Schulsozialarbeit
  • Kenntnisse aller relevanten gesetzlichen Grundlagen, Rahmenbedingungen und politischen Entwicklungen
  • Kompetenzen im Arbeiten mit digitalen Tools

Wir schätzen Vielfalt! Ihre Bewerbung ist willkommen, unabhängig von Ihrer Herkunft, Ihrer sexuellen Identität und Ihrer Religion.

Sie finden, die Stelle passt genau zu Ihnen, haben aber noch Fragen? Gerne können Sie mir schreiben: annette.albrecht@invia-freiburg.de oder mich anrufen 0761-21113-43

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 11. Februar 2024
an Annette Albrecht, Vorstandsvorsitzende
bewerbung1@invia-freiburg.de.

 

nach oben