Die ökumenische Bahnhofsmission am Hauptbahnhof Freiburg wird in Kooperation mit der Evangelischen Stadtmission Freiburg e. V. verantwortet.Die Bahnhofsmission Freiburg macht Angebote für Körper, Seele und Geist: vom Aufenthalt im Gastraum der Bahnhofsmission mit Ausgabe von Heißgetränken sowie gegebenenfalls einer Notverpflegung, über die Hilfe beim Umsteigen, Bereitstellen eines Rollstuhls zur Benutzung am Bahnhof, Beratungsgespräche bis zu seelsorgerlichen Gesprächen oder Krisenintervention.  
Weitere Informationen zur Bahnhofsmission Freiburg finden Sie unter Bahnhofsmission Freiburg.

Erfahren Sie mehr über

Nachrichten aus dem Arbeitsfeld Soziale Dienste

DOUNIA geht radeln

Dieses Frühjahr ist es nun soweit: Das Projekt „DOUNIA – Begegnung und Orientierung für geflüchtete Frauen“ und das in Freiburg ansässige Projekt „Bike Bridge“ werden für die DOUNIA-Teilnehmerinnen einen zweimonatigen Fahrradkurs anbieten.Mit dem Angebot von Fahrradkursen hat sich das Bike Bridge Team als Ziel gesetzt, die Mobilität und damit die Eigenständigkeit von geflüchteten Mädchen und […] Weiterlesen ...

TRUMPF Hüttinger unterstützt Freiburger IN VIA-Projekt Girls Club

SCHECKÜBERGABE Hüttinger

Über eine Spende der Firma  TRUMPF Hüttinger in Höhe von  1.750 EUR freuen sich Vorstand, Projektverantwortliche und nicht zuletzt die  Teilnehmerinnen des  Freiburger IN VIA-Projekts Girls Club. Ralf Gärtner und Daniela Scherzinger von TRUMPF Hüttinger überreichten der Vorstandsvorsitzenden von IN VIA,  Barbara Denz, den Scheck am vergangenen Freitag bei einem Besuch im Mädchen- und Frauentreff.Als Dankeschön an […] Weiterlesen ...