Stellenangebote

Die politische Entwicklung, insbesondere in den letzten zwei Jahren, ist durch gesellschaftliche Polarisierung, zunehmenden Populismus und eine Verrohung der Sprache geprägt. Daraus resultieren Spannungen und Herausforderungen auch im Arbeitsalltag bei IN VIA, die eine aktive Auseinandersetzung erfordern, um den Zusammenhalt und sozialen Frieden unserer offenen Gesellschaft zu wahren. Die Stärkung einer ressourcenorientierten, demokratischen und positiven […] Weiterlesen ...

Bundesnetzwerk fordert Bildung für alle in einer Schule für alle Freiburg/Frankfurt, 6. April 2017. Beim vierten Treffen des Bundesnetzwerks „Schule für alle“ in Frankfurt bekräftigten gestern 33 Engagierte aus unterschiedlichen Professionen ihre Forderung an Schulen, sich auf den Weg zu einer Schule für alle machen. In zehn Mindestkriterien haben sie skizziert, was dafür nötig wäre.Die […] Weiterlesen ...

Aktionen für die Verbreitung einer Pädagogik der VielfaltZu einem Workshop lädt IN VIA Deutschland am 5. April 2017 Akteur/innen aus den drei Modellregionen des Projekts „Schule für alle“ ein. Auf dem Programm stehen der Austausch über aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen sowie die Verbreitung von Empfehlungen für die Aus- und Fortbildungskonzepte für multiprofessionelle Schulteams. Konzepte und […] Weiterlesen ...

So nah... und doch so fremd

Fremdheit in der Paarbeziehung: Bedrohung oder Ressource?5. Kongress zu Partnerschaft und Ehe im Erzbistum Freiburg am 7./8. Juli 2017 in der Katholischen Akademie Freiburg»Gleich und gleich gesellt sich gern«, heißt es im Sprichwort. Doch es gilt auch das Gegenteil: Gegensätze ziehen sich an. Ein Rest von Unbekanntem bleibt ohnehin bestehen, bereichert die Beziehung, sorgt für […] Weiterlesen ...

Teilnehmerin mit Tochter aus dem Projekt GINA

Im IN VIA-Projekt GINA – „Gestärkt in den Alltag“ in Baden-Baden erhalten Mütter Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags. Die Fachkräfte beraten die jungen Frauen in Erziehungsfragen, um so die Beziehung zwischen Mutter und Kind zu stärken, und  unterstützen mit kreativen, natur- und erlebnispädagogischen Angeboten. Gefördert wird das Projekt  GINA über die Stiftung Deutsches Hilfswerk (DHW) […] Weiterlesen ...

Im Kooperationsprojekt „Freiburger Talentschmiede“ von IN VIA Freiburg e.V. haben sich  50 Schülerinnen und Schüler der VABO-Klassen (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) an der Edith-Stein-Schule (3 VABO- Klassen) handwerklich-kreativ betätigt und „ganz nebenbei“ ihre Deutschkenntnisse verbessert.  In den Partnerwerkstätten des Kulturbahnhofes Freiburg (Goldschmiede) und des Wissenschaftlichen Instituts des JHW Freiburg (Filmschmiede) hatten die Jugendlichen […] Weiterlesen ...

IN VIA beim Karrieretag 2016

„Angel dir deinen Job!“ ist das Motto des diesjährigen Karrieretages für die Studierenden der Katholischen Hochschule Freiburg am 22. November 2016. IN VIA nutzt die Gelegenheit und stellt sich auf dieser Jobmesse  als attraktiver Arbeitgeber vor. Künftige Absolvent/-innen der Hochschule haben die Gelegenheit, mit leitenden IN VIA-Mitarbeiterinnen über die vielfältigen Arbeitsfelder und beruflichen Möglichkeiten, die […] Weiterlesen ...

Mit dem JobRad zur Arbeit und in die Freizeit – IN VIA bietet Mitarbeitenden ab sofort eine attraktive Möglichkeit, das Wunsch-Fahrrad zu finanzieren. JobRad ist ein Leasing-Konzept, mit dem Arbeitnehmer/-innen durch eine Gehaltsumwandlung Fahrräder bzw. auch E-Bikes oder Pedelecs erwerben können. Dabei sind die Mitarbeitenden nicht nur gesund und umweltfreundlich unterwegs, sondern genießen zusätzlich steuerliche […] Weiterlesen ...

Mit einer Feierstunde verabschiedete IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V. am 23. September 2016 die Leiterin für die Region Oberrhein Nord, Waldtraud Dietrich, nach 12jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Die Vorstandsvorsitzende von IN VIA, Barbara Denz, Kolleginnen in der Arbeit, sowie Vertreter des regionalen Netzwerkes würdigten das große […] Weiterlesen ...

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V. trauert um Anemone Wallmeyer-Krems. Frau Wallmeyer war in der Zeit von 1997 – 2011 Mitglied im ehrenamtlichen Vorstand von IN VIA und hat mit großem Engagement die Interessen von jungen Frauen vertreten und die Geschicke des Verbandes mit gelenkt. Unser Mitgefühl und […] Weiterlesen ...