Teilnehmerin mit Tochter aus dem Projekt GINA

Im IN VIA-Projekt GINA – „Gestärkt in den Alltag“ in Baden-Baden erhalten Mütter Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags. Die Fachkräfte beraten die jungen Frauen in Erziehungsfragen, um so die Beziehung zwischen Mutter und Kind zu stärken, und  unterstützen mit kreativen, natur- und erlebnispädagogischen Angeboten. Gefördert wird das Projekt  GINA über die Stiftung Deutsches Hilfswerk (DHW) […] Weiterlesen ...

Im Kooperationsprojekt „Freiburger Talentschmiede“ von IN VIA Freiburg e.V. haben sich  50 Schülerinnen und Schüler der VABO-Klassen (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) an der Edith-Stein-Schule (3 VABO- Klassen) handwerklich-kreativ betätigt und „ganz nebenbei“ ihre Deutschkenntnisse verbessert.  In den Partnerwerkstätten des Kulturbahnhofes Freiburg (Goldschmiede) und des Wissenschaftlichen Instituts des JHW Freiburg (Filmschmiede) hatten die Jugendlichen […] Weiterlesen ...

IN VIA beim Karrieretag 2016

„Angel dir deinen Job!“ ist das Motto des diesjährigen Karrieretages für die Studierenden der Katholischen Hochschule Freiburg am 22. November 2016. IN VIA nutzt die Gelegenheit und stellt sich auf dieser Jobmesse  als attraktiver Arbeitgeber vor. Künftige Absolvent/-innen der Hochschule haben die Gelegenheit, mit leitenden IN VIA-Mitarbeiterinnen über die vielfältigen Arbeitsfelder und beruflichen Möglichkeiten, die […] Weiterlesen ...

Mit dem JobRad zur Arbeit und in die Freizeit – IN VIA bietet Mitarbeitenden ab sofort eine attraktive Möglichkeit, das Wunsch-Fahrrad zu finanzieren. JobRad ist ein Leasing-Konzept, mit dem Arbeitnehmer/-innen durch eine Gehaltsumwandlung Fahrräder bzw. auch E-Bikes oder Pedelecs erwerben können. Dabei sind die Mitarbeitenden nicht nur gesund und umweltfreundlich unterwegs, sondern genießen zusätzlich steuerliche […] Weiterlesen ...

Mit einer Feierstunde verabschiedete IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V. am 23. September 2016 die Leiterin für die Region Oberrhein Nord, Waldtraud Dietrich, nach 12jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Die Vorstandsvorsitzende von IN VIA, Barbara Denz, Kolleginnen in der Arbeit, sowie Vertreter des regionalen Netzwerkes würdigten das große […] Weiterlesen ...

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V. trauert um Anemone Wallmeyer-Krems. Frau Wallmeyer war in der Zeit von 1997 – 2011 Mitglied im ehrenamtlichen Vorstand von IN VIA und hat mit großem Engagement die Interessen von jungen Frauen vertreten und die Geschicke des Verbandes mit gelenkt. Unser Mitgefühl und […] Weiterlesen ...

Die IN VIA-Schulsozialarbeiterinnen Simone Gutmann und Melanie D´Elia, Bad Säckingen, veranstalten gemeinsam mit zwei Schulsozialarbeiterinnen aus Murg und Laufenburg eine Vortragsreihe mit vier unterschiedlichen Themenabenden zu jugendrelevanten Themen. Unter anderem, wie sich die Pubertät auf den Familienalltag auswirkt, auf die Kommunikation untereinander, entstehende Stressfaktoren, Gefahren der neuen Medien und Lernblockaden. Geboten wird auch die Möglichkeit […] Weiterlesen ...

IN VIA fordert bessere Versorgung und Schutz für Frauen – Aussetzung des Familiennachzugs verschlimmert die Situation von Frauen Freiburg, 7. März 2016. Anlässlich des Internationalen Frauentages macht IN VIA Deutschland auf die Not von Frauen aufmerksam, die weltweit auf der Flucht sind. Fluchtursachen müssen konsequent bekämpft und Mittel für die Versorgung in den Flüchtlingslagern bereitgestellt […] Weiterlesen ...

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V., der Deutsche Caritasverband e. V. (DCV) und IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit – Deutschland e. V. sprechen sich für eine klare Zuständigkeit der Kinder- und Jugendhilfe für Schulsozialarbeit sowie für die dauerhafte finanzielle Absicherung des Angebotes aus. Um die komplette Pressemitteilung (pdf) zu lesen, […] Weiterlesen ...

Die Bundeswehr führt Krieg in Syrien? Nicht in meinem Namen! – Mit dieser Botschaft wollen am Samstag, den 20.02.2016 um 18:00 Menschen in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Frieden setzen. Dafür werden wir das stärkste Symbol für die Hoffnung auf Frieden einsetzen – Licht inmitten der Dunkelheit. Und zwar mit einer großen Anzahl […] Weiterlesen ...