zwei Frauen, ein Ausbilder technischer Berufe sitzen am Tisch
Wirtschaftsunternehmen und IN VIA engagieren sich in gemeinsamen Projekten mit ihren jeweiligen Kernkompetenzen und denen ihrer Mitarbeitenden. Durch gegenseitiges Nutzen von Knowhow und Infrastruktur entstehen win-win-Situationen auf allen Ebenen.

Partnerschaft mit TRUMPF Hüttinger GmbH + Co. KG, Freiburg

Mädchen für Technik begeistern, ist das gemeinsame Anliegen von IN VIA und TRUMPF Hüttinger GmbH + Co. KG. Im Rahmen von Praxistagen in der Ausbildungswerkstatt, durch Betriebsbesichtigungen, Bewerbungstraining und Erfahrungsaustausch mit weiblichen Auszubildenden lernen die Mädchen die faszinierende Welt der Elektronik kennen und erweitern ihr Berufswahlspektrum.

Partnerschaft mit Dr. Hornecker Software und IT Dienstleistungen, Freiburg

Dr. Achim Hornecker engagiert sich seit vielen Jahren für  Jugendliche in der IN VIA- Jugendberufshilfe. Mit regelmäßigen Spenden unterstützt Dr. Hornecker seit Jahren die Jugendberufshilfe an der Freiburger Edith-Stein-Schule, die damit Prüfungsvorbereitungskurse für Schülerinnen und Schüler im Berufseinstiegs- und Berufsvorbereitungsjahr finanziert.  In der Rolle des „Chefs“ trainiert er mit Jugendlichen für ihre Bewerbungsgespräche. Für sein vielfältiges Engagement  wurde er 2014 mit dem Bürgerpreis der Initiative „Für mich. Für uns. Für alle.“ im Rahmen des „Abends des bürgerschaftlichen Engagements“ ausgezeichnet. 

Partnerschaft mit Media Tec Baden-Baden

Wichtigstes Projekt der Partnerschaft mit der Media Tec, Baden-Baden, einer Schwesterfirma der IT+Media Group GmbH, war die Entwicklung des IN VIA- Jubiläumsjournals 2009. Ein Media-Tec-Auszubildender brachte Kenntnisse aus seiner Ausbildung als Mediengestalter in ein eigenes Projekt ein. Außerdem gab er sein Wissen an von IN VIA betreute Jugendliche weiter, die sich für Mediengestaltung und Bildbearbeitung interessierten. IN VIA profitierte von der kostenlosen Layoutentwicklung für das IN VIA-Jubiläumsjournal.

Erfahren Sie mehr über

Nachrichten aus "Über IN VIA"

Projekt „Gestärkt in den Alltag“ – mit Deutscher Fernsehlotterie

Teilnehmerin mit Tochter aus dem Projekt GINA

Im IN VIA-Projekt GINA – „Gestärkt in den Alltag“ in Baden-Baden erhalten Mütter Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags. Die Fachkräfte beraten die jungen Frauen in Erziehungsfragen, um so die Beziehung zwischen Mutter und Kind zu stärken, und  unterstützen mit kreativen, natur- und erlebnispädagogischen Angeboten. Gefördert wird das Projekt  GINA über die Stiftung Deutsches Hilfswerk (DHW) […] Weiterlesen ...

Freiburger Talentschmiede

Im Kooperationsprojekt „Freiburger Talentschmiede“ von IN VIA Freiburg e.V. haben sich  50 Schülerinnen und Schüler der VABO-Klassen (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) an der Edith-Stein-Schule (3 VABO- Klassen) handwerklich-kreativ betätigt und „ganz nebenbei“ ihre Deutschkenntnisse verbessert.  In den Partnerwerkstätten des Kulturbahnhofes Freiburg (Goldschmiede) und des Wissenschaftlichen Instituts des JHW Freiburg (Filmschmiede) hatten die Jugendlichen […] Weiterlesen ...

IN VIA beim Karrieretag der Katholischen Hochschule Freiburg

IN VIA beim Karrieretag 2016

„Angel dir deinen Job!“ ist das Motto des diesjährigen Karrieretages für die Studierenden der Katholischen Hochschule Freiburg am 22. November 2016. IN VIA nutzt die Gelegenheit und stellt sich auf dieser Jobmesse  als attraktiver Arbeitgeber vor. Künftige Absolvent/-innen der Hochschule haben die Gelegenheit, mit leitenden IN VIA-Mitarbeiterinnen über die vielfältigen Arbeitsfelder und beruflichen Möglichkeiten, die […] Weiterlesen ...