Stellenangebote

Aktionen für die Verbreitung einer Pädagogik der Vielfalt


Zu einem Workshop lädt IN VIA Deutschland am 5. April 2017 Akteur*innen aus den drei Modellregionen des Projekts „Schule für Alle“ ein.

Auf dem Programm stehen der Austausch über aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen sowie die Verbreitung von Empfehlungen für die Aus- und Fortbildungskonzepte für multiprofessionelle Schulteams. Konzepte und Herangehensweisen in den drei Modellregionen werden vorgestellt, Aktions-Ideen für die öffentlichkeitswirksame Verbreitung von „Schule für Alle“ werden im Workshop gemeinsam weiter- oder neu entwickelt.
Vielfalt in der Schule ist Realität, und Vielfalt bereichert uns alle. In einer „Schule für Alle“ sind alle Kinder und Jugendlichen willkommen: Schulen müssen sich den Schüler/-innen anpassen, und nicht umgekehrt. Dazu organisiert IN VIA multiprofessionelle Netzwerke – auf Bundesebene und in drei Modellregionen. Engagierte Personen nehmen quer durch alle gesellschaftlichen Bereiche ihre Verantwortung für eine gute Bildung und Chancengleichheit wahr.