Stellenangebote

Bei der Mitgliederversammlung des Diözesanverbands Freiburg von IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit, die am 08.07. 2011 in der Katholischen Akademie Freiburg stattfand, gab sich IN VIA eine neue Struktur. Der bisherige achtköpfige ehrenamtliche Vorstand wurde durch einen dreiköpfigen Vorstand abgelöst, zwei davon hauptberuflich: Zur Vorstandvorsitzenden gewählt wurde die bisherige Geschäftsführerin Barbara Denz, die Leiterin für Finanzen, Controlling und Verwaltung, Silke Hoger-Heinzel, wurde stellvertretende Vorsitzende, ebenso die Hochschulprofessorin Dr. Stefanie Bohlen.
Der alte Vorstand

Der alte Vorstand von IN VIA (v.l.: Anemone Wallmeyer-Krems, Gerhard Gräßle, Alexandra Holzer, Prof. Dr. Gerhard Vigener, Barbara Denz, Egon Engler, Brigitte Vögtle)

Der neue Verbandsrat

Der neue Verbandsrat von IN VIA (v.l.: Gerhard Gräßle, Wahlleiter; Alexandra Holzer, Vorsitzende des Verbandsrates; Prof. Dr. Gerhard Vigener, stellvertretender Vorsitzender des Verbandsrates; Egon Engler, nicht abgebildet: Marlene Rühle)

Neu eingeführt  ist der Verbandsrat als Aufsichtsgremium mit den Mitgliedern Alexandra Holzer (Vorsitzende), Prof. Dr. Gerhard Vigener (stellvertretender Vorsitzender), Marlene Rühle und Egon Engler.
Der neue Vorstand

Der neue Vorstand von IN VIA mit Verbandsratsvorsitzender und stellvertretendem Verbandsratsvorsitzendem (v.l.:Prof. Dr. Gerhard Vigener, stellvertretender Vorsitzender des Verbandsrates; Prof. Dr. Stephanie Bohlen, weitere stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes; Barbara Denz, Vorsitzende des Vorstandes; Silke Hoger-Heinzel, stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes; Alexandra Holzer, Vorsitzende des Verbandsrates)

Als Geistlicher Beirat bleibt Dietmar Bader. Er nimmt an den Vorstandssitzungen teil.